Neues von der CDU-Kreistagsfraktion

Kreishaushalt einstimmig verabschiedet

Kreisumlage für Städte und Gemeinden bleibt stabil

 

Kreisumlage für Städte und Gemeinden bleibt stabil

In der gestrigen Sitzung des Kreisausschusses wurde der Haushaltsentwurf für das Jahr 2021 einstimmig, ohne Enthaltungen oder Gegenstimmen, verabschiedet. Trotz aller zusätzlichen Belastungen, auch aufgrund der Corona-Pandemie bleiben die Finanzen des Kreises Heinsberg stabil. Der Umlagebedarf für das Jahr 2021 liegt bei rund 132,9 Mio. Euro und die Kreisumlage liegt bei einer Entnahme aus der Ausgleichsrücklage in Höhe von 4,5 Mio. Euro bei 128,4 Mio. Euro. Harald Schlößer, Vorsitzender der CDU-Fraktion, betont: "Wir konnten die Kreisumlage trotz aller Widrigkeiten stabil halten und unseren Städten und Gemeinden damit auch für das Jahr 2021 die nötige Planungssicherheit geben."

Die Haushaltsrede des CDU-Fraktionsvorsitzenden können Sie hier nachlesen: https://www.cdu-fraktion-kreis-heinsberg.de/lokal_1_1_175_Kreishaushalt-2021-einstimmig-verabschiedet.html
 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben